Getreu der Idee "die Gitarre ist ein Orchester" reizen die beiden das Farbspektrum ihrer Instrumente bis an die Grenzen aus. Am 25. Juli sind Julia und Christian Zielinski bei den Schlosskonzerten Weilburg zu Gast, mit Musik von Georg Friedrich Händel, J.S. Bach und Isaac Albeniz. Über das geplante Konzert, ihre langjährige Zusammenarbeit und was das Zusammenspiel ausmacht, erzählen sie in hr2-kultur.

Jugend komponiert

Vom 24. bis zum 27. Juli findet in der Landesmusikakademie der Workshop zum Wettbewerb Jugend komponiert Hessen - Thüringen statt. Da werden die Werke der Preisträger einstudiert und im Abschlusskonzert am 27. Juli um 15.00 Uhr uraufgeführt.

Über den Wettbewerb Jugend musiziert ins Bundesjugendorchester

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" ebnet den Weg in die Spitzenklasse. Wer hier gewinnt, hat große Chancen, ins Bundesjugendorchester aufgenommen zu werden. Derzeit gastiert das Orchester bei der "Jungen Oper Schloss Weikersheim". Gemeinsam mit der "Jeunesses Musicales Deutschland" präsentieren die Musiker*innen Georges Bizets Opéra comique "Carmen". Als musikalischer Leiter kehrt Elias Grandy an das Pult des Bundesjugendorchesters zurück.
Ferdinand Heuberger ist mehrfacher Preisträger der Bundeswettbewerbe „Jugend musiziert“. Der 18-jährige Posaunist erzählt von seinem Weg ins Spitzenorchester und den Aufführungen in Weikersheim.

Hessenkonzert: Liederabend Franz Schubert "Entschwindet und vergeht..."

Am 16. Juni veranstaltete der Richard-Wagner-Verband Frankfurt in Kooperation mit dem Dr. Hoch’s Konservatorium diesen Liederabend. Der Bass Andreas Bauer Kanabas (Frankfurt) und der Pianist Daniel Heide (Weimar) haben an diesem Abend ihr neues Programm vorgestellt: eine für Bass-Stimme "tiefergelegte" Fassung von dem "Schwanengesang" und Balladen von Franz Schubert.
Mit diesem Programm gastiert das Duo u.a. im kommenden Bayreuther Festspielsommer im Haus Wahnfried (Richard-Wagner-Museum) und in 2022 ist die Herausgabe einer CD geplant.
Wir senden die Aufnahme dieses Liederabends an zwei Nachmittagen in unserem Hessenkonzert.

Sie hören den Schwanengesang, Teil 2 mit Liedern von Heinrich Heine - und im Anschluss "Die Taubenpost" und "Wandrers Nachtlied".

Zur Information: Am 17. Juli hatten wir den Schwanengesang, Teil 1 von Franz Schubert, mit Liedern von Ludwig Rellstab sowie die Balladen "Der Wanderer", "Wehmut", "Todtengräbers Heimweh" und "Der Tod und das Mädchen" in Sendung.

(Aufnahme vom 16. Juni aus dem Clara-Schumann-Saal des Dr. Hoch's Konservatorium Frankfurts)

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Musikland Hessen", 24.07.2021, 15:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Nachrichten
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit