"Was fehlt?" - so lautet das Motto der kommenden Spielzeit am Staatstheater Darmstadt. Wer oder was dabei wem fehlt verrät Kirsten Uttendorf.

Sie gibt Ein- und Ausblicke auf die neue Spielzeit mit Premieren wie "La Bohème" von Giacomo Puccini oder der Oper "Lohengrin" von Richard Wagner. Mehr zu Ihrer Person finden Sie hier.

40 Jahre Alte Oper Frankfurt

Das renommierte Konzerthaus feiert mit einem Festkonzert mit dem hr-Sinfonieorchester sein 40- jähriges Jubiläum. Ob Georg Solti, José Carreras oder Pink Floyd - Stars aus allen Genres - von Klassik bis Rock - waren hier schon zu Gast. Noch heute fasziniert die Oper Künstler wie Besucher durch ihr festliches Ambiente. Ursula Böhmer blickt hinter die Kulissen und die bewegte Geschichte des traditionsreichen Hauses.

Klangwunder Orgel

50.000 Instrumente thronen in deutschen Kirchen, Konzerthäusern und Hochschulen. Ihre einmalige Baukunst steht auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes. Die Orgelwochen in Darmstadt widmen sich u.a. der Musik des Darmstädter Komponisten Johann Christian Heinrich Rinck. Seine Werke sind jüngst auf einer CD erschienen - aufgenommen von der Orgelklasse in Mainz an der Dreymann Orgel in St. Ignaz. Diese Orgel hatte Rinck 1837 selbst begutachtet. Was er daran einst so schätze erschließt sich den Hörer*innen auch noch heute.

Starthilfe für junge Künstler von dem "Verein zur Förderung hochbegabter Künstler e. V." in Fulda

Seit 30 Jahren unterstützen die Mitglieder außergewöhnlich begabte Musiker*innen auf ihrem Weg zum Profi, denn allein Talent ist nicht ausreichend. Deswegen gehören Konzertpraxis wie auch Stipendien für Meisterkurse, der Kauf von Noten oder auch mal die Reparatur des Instrumentes zu dem, was der Verein leistet.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Musikland Hessen", 28.08.2021, 15:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Nachrichten