Sie war mehr als Sängerin und Filmschauspielerin: Maria Cebotari war in den 1930ern ein umjubelter Superstar auf den europäischen Opernbühnen und zahlreicher Filme - und gilt bis heute als eine der bedeutendsten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts. Die Frankfurter Historikerin Rosemarie Killius hat jetzt eine Biografie der Kammersängerin vorgelegt und erzählt im hr2-Musikland von der hochtalentierten Primadonna, die 1949 mit nur 39 starb.

Cover Rosemarie Killius: Maria Cebotari

Ihr Buch "Maria Cebotari - Ich lebe um zu singen" ist im Verlag Frank & Timme erschienen. Als Expertin für die Filmgeschichte der 1930er bis 1950er Jahre ist sie freie Mitarbeiterin am Deutschen Filminstitut, organisiert Vorträge und Seminare sowie Erinnerungen und Hommagen an große Film- und Bühnenkünstler.

Neue Musik im Wettbewerb

"Stresstest" ist ein Musiktheaterprojekt, das die Akademie Musiktheater heute seit Jahren entwickelt hat und das jetzt im Frankfur LAB uraufgeführt wird. Mit drei Miniaturen präsentieren Nachwuchstalente des Förderprogramms für junge Musiktheaterschaffende der Deutsche Bank Stiftung zusammen mit Sängerinnen und Sängern der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) und Musikerinnen und Musikern des Ensemble Modern, zeitgenössisches Musiktheater und verhandeln dabei aktuelle gesellschaftspolitische Fragen. Wir sprechen mit einer der Kuratorinnen und erläutern das Projekt.

Frisch gestrichen – neue CD des Eliot Quartetts

Eliot Quartett

Es zählt zu den erfolgreichen Kammermusik-Ensembles, die die Frankfurter Musikhochschule mittlerweile hervorgebracht hat: Das Eliot Quartett. Seit sieben Jahren musizieren die vier Streicher zusammen, haben bereits zahlreiche Wettbewerbspreise gewonnen – und sind seit 2019 das erste Quartett "in Residence" im Frankfurter Holzhausenschlösschen, in dem sie regelmäßig auftreten. Die Zwangspause im ersten Pandemie-Jahr haben sie dazu genutzt, eine neue CD einzuspielen.

Kennen Sie die Band Quartertone?

Wenn nicht, könnte sich das bald ändern. Die vier jungen Musiker aus dem Raum Frankfurt haben vor kurzem den Hessenentscheid im im Wettbewerb "Jugend jazzt" des Deutschen Musikrats für sich entschieden, kommende Woche dürfen sie deshalb in einem Musik-Truck mit eingebautem Tonstudio eines ihrer Lieder im Osthessischen Schlitz aufnehmen. Mit dem Song geht es dann im kommenden Mai in die Bundesbegegnung in Lübeck, wo die Sieger der Landesentscheide gegeneinander antreten. Mike Marklove stellt uns die Band Quartertone vor.

Hessenkonzert um 17:04 Uhr | Konzert vom Rheingau Musik Festival 2021

Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte II

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Musikland Hessen", 27.11.2021, 15:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Nachrichten