Rund 950 Studierende aus über 50 Nationen gibt es an der HfMDK in Frankfurt. 26 Studiengänge werden in diesem 3-Spartenhaus angeboten. Das und noch viel mehr interessiert uns in dieser Ausgabe.

Wie etwa die Fragen: Wie hat die Hochschule die Pandemiezeit erlebt? Welches sind die größten Herausforderungen für die Zukunft? Und welche besonderen Festivals und Wettbewerbe stehen an?

Ende März zum Beispiel treffen sich internationale Kammermusikensembles in den Kategorien Klaviertrio und Klavierquartett in Frankfurt und spielen um den Schumann-Kammermusikpreis.

Zu Gast sind Prof. Elmar Fulda (seit 2018 Präsident der Hochschule), die Studentin Felicitas Schiffner und der Dirigierprofessor Vassilis Christopoulus.

Christopoulus wird u.a. über die CD "Unerhört" sprechen, die er zusammen mit dem Orchester der HfMDK aufgenommen hat - mit Musik von Schostakowitsch und Strawinsky.
Auch Felicitas Schiffner hat hier als Konzertmeisterin mitgewirkt.

Im Hessenkonzert um 17:05 Uhr spielen wir für Sie Musik dieser CD: u.a. die "Serenade für Streichorchester" von Peter Tschaikowsky und das "Konzert für Klavier und Blasinstrumente" von Igor Strawinsky.

Außerdem in Sendung:

Premiere des Musicals "Saturday Night Fever" am Staatstheater Darmstadt.

Goethes PostamD: der gemeinnützige Kulturverein in Kassel setzt sich für Kultur und Kunst ein.

Capitol Offenbach: das gleichnamige Symphonie Orchester spielt am 6. März "Die Symphonische Ballade für Cello und Orchester" von Theo Mackeben, dem Dirigenten der Uraufführung der Dreigroschenoper.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Musikland Hessen", 05.03.2022, 15:04 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
Sendezeit Beitrag
Nachrichten