Top oder Flop? Warum lieben die einen Schlager, andere dagegen Opernarien? Wissenschaftlerinnen des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main sind dieser Frage in einer aktuellen Studie nachgegangen.

Das Forschungsteam hat dafür ausführliche Interviews geführt und sich dabei erstmals darauf konzentriert was den Studienteilnehmer*innen beim Musikhören nicht gefällt. Julia Merrill berichtet über die Ergebnisse dieser Studie.

Nachhaltigkeit im Theater

Das Stadttheater Gießen hat das Forum Nachhaltigkeit ins Leben gerufen. Dabei geht es darum, wie Nachhaltigkeit auf der Bühne aussehen kann und was sich dabei bei Proben und Aufführungen verändert. Außerdem soll das Projekt der Frage nachgehen, wie nachhaltiges Arbeiten die Ästhetik verändern wird.

Neustart für Kirchenmusikakademie in Schlüchtern

Wo gibt es elf Orgeln, drei Flügel, acht Klaviere und ein Cembalo? Im ehemaligen Benediktinerkloster Schlüchtern im Main-Kinzig-Kreis, lautet die Antwort, denn dort bildet die evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ihre Kirchenmusiker*innen aus: im Orgelspiel, in Gesang und Chorleitung. Nun soll das Ganze zu einer Kirchenmusikakademie umgebaut werden - die altehrwürdigen Räume werden saniert und erweitert.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Musikland Hessen", 19.03.2022, 15:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
Sendezeit Beitrag
Nachrichten