Auf Initiative des Kammermusik-Professors Hubert Buchberger wurden die vier Musiker vor zehn Jahren bunt zusammengewürfelt. "Man könnte uns auch als Castingband bezeichnen". Doch, was als ein Experiment an der Frankfurter Musikhochschule begann, hat sich zu einem professionellen, mehrfach preisgekrönten Streichquartett entwickelt, das heute in den großen Sälen der Welt unterwegs ist.

In der Musikszene Hessen erzählen die Vier, wie aus dem "Zufallsprojekt" ein so ambitioniertes Ensemble erwachsen konnte, was Ihnen das Quartettspiel bedeutet und wie es in Zukunft weitergehen soll. Am 16. Januar wird das Quartett mal wieder in der Heimat zu hören sein: in der Alten Oper Frankfurt.

Weitere Themen in dieser Ausgabe:

- Stille Nacht, Heilige Nacht – das erfolgreichste Weihnachtslied der Welt

- 200 Jahre Clara Schumann – wir erinnern noch einmal im ausklingenden Clara Schumann-Jahr an diese bedeutende Pianistin, Komponistin und Lehrerin am Hoch’schen Konservatorium.

Weitere Informationen

Veranstaltungstipp | Machen Sie mit bei "Ein Tag für die Musik" - am Sonntag, 10. Mai 2020

Werden Sie mit Ihrem Konzert, Ihrer Veranstaltung Teil des Projekts! Hier können Sie sich bewerben.

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, Musikszene Hessen, 21.12.2019, 15:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Nachrichten
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit