Podcast Hartz IV am Ende ? Vom "Fördern und Fordern" zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Dokumentation und Reportage

Die rot-grüne Regierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder realisierte ab dem Jahr 2002 die größte Arbeitsmarkt- und Sozialreform Deutschlands. Grund war die hohe Arbeitslosigkeit von rund 5 Millionen Menschen. Tatsächlich hat sich nach der offiziellen Statistik vom Jahr 2002 bis zum März 2019 die Zahl der Arbeitslosen mehr als halbiert. Ist die Hartz IV-Reform also erfolgreich gewesen? Feature-Autor Peter Kessen macht sich auf den Weg durch Hessen, spricht mit Arbeitslosen sowie mit Wirtschafts- und Sozialexperten.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit