Podcast Tag und Nacht – Das 14. Sparda-Erzählfestival

Podcast Kulturszene

Die Tradition des freien mündlichen Erzählens endet nicht mit den Brüdern Grimm. Im digitalen Zeitalter wird sie zunehmend wiederentdeckt und präsentiert sich erstaunlich vielfältig und lebendig. Zum Beispiel in Kassel auf dem alljährlichen SpardaErzählfestival. Anfang September traten hier zum bereits 14. Mal international renommierte Erzählerinnen und Erzähler auf und unterhielten ihr Publikum allein mit der Kraft des gesprochenen Wortes, diesmal zum Thema "Tag und Nacht". Die Italienerin Maria Carmela Marinelli erzählte vom Ursprung der Dunkelheit bis hin zu den lauen Nächten ihrer Kindheit in Apulien. Petra Albersmann verwob Märchen, Erinnerungen und Skurrilitäten aus dem Ruhrgebiet zu einer faszinierenden eignene Mischung. Und Poetryslammer Felix Römer und Erzählerin Susanne Tiggemann überraschten das Publikum mit einem gemeinsamen Abend zwischen Wortakrobatik und Fabulierkunst. Ein Querschnitt durch das Festival – mit Juliane Spatz.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit