Er dirigiert die großen Orchester der Welt und hat einen besonderen Draht zu jungen Musiktalenten. Manfred Honeck und das Schleswig-Holstein Festival Orchestra auf einer musikalischen Reise in die Tiefen der russischen Seele.

Kian Soltani, Violoncello
Schleswig-Holstein Festival Orchestra
Leitung: Manfred Honeck

Schostakowitsch: 1. Violoncellokonzert Es-Dur op. 107
Tschaikowsky: 6. Sinfonie h-Moll op. 74 "Pathétique"

(Zeitversetzte Übertragung aus der Musik- und Kongresshalle)

Anschließend:
Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Seconda Prat!ca

Almiras Liederbuch - ein Portrait von Händels erster Heldin
Werke u.a. von Georg Friedrich Händel, Juan del Encina und Sebastián Durón

(Aufnahme vom 23. Mai 2019 aus der Aula der Universität Göttingen)

Audiobeitrag
Manfred Honeck dirigiert.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Das Schleswig-Holstein Festival Orchestra in Lübeck

Ende des Audiobeitrags

Zwei Österreicher spüren zusammen mit den jungen Musikerinnen und Musikern des Schleswig-Holstein Festival Orchestra der russischen Seele und der dem russischen Volk nachgesagten Neigung zur Schwermut nach. Der gebürtige Vorarlberger Manfred Honeck steht regelmäßig am Pult der bedeutendsten Orchester. Äußerst gern arbeitet er aber auch mit Jugendorchestern, die seine unprätentiöse und wohlwollende Art sehr schätzen. Neben Peter Tschaikowskys sechster Sinfonie, der "Pathétique", die unbestritten zu den leidenschaftlichsten Werken der russischen Kultur gehört, widmen sich Dirigent und Orchester dem ersten Violoncellokonzert von Dmitrij Schostakowitsch. Solist ist der in Bregenz geborene Cellist Kian Soltani, der bereits 2017 mit dem Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals ausgezeichnet wurde.

Audiobeitrag
Seconda Prat!ca

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Seconda Prat!ca" bei den Händel-Festspielen in Göttingen

Ende des Audiobeitrags

Im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen stellt sich das junge niederländische Barockensemble Seconda Prat!ca mit Werken von Händel und Zeitgenossen vor.

Weitere Informationen

Sendung verpasst?

Diese Sendung können Sie hier bis zum 3. September 2019 hören.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "ARD Radiofestival - Konzert", 04.08.2019, 20:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit