Das NDR Elbphilharmonie Orchester und Krzysztof Urbański eröffnen gemeinsam mit der russischen Pianistin Anna Vinnitskaya die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Audiobeitrag
Krzysztof Urbanski

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Eröffnungskonzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Ende des Audiobeitrags

Guillaume Couloumy, Trompete
Anna Vinnitskaya, Klavier
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Krzysztof Urbański

Schostakowitsch: 1. Konzert c-Moll für Klavier, Trompete und Streichorchester op. 35
Schostakowitsch: 2. Klavierkonzert F-Dur op. 102
Tschaikowsky: 4. Sinfonie f-Moll op. 36

(Aufnahme vom 15. Juni 2019 aus der St.-Georgen-Kirche in Wismar)

Audiobeitrag
Matthias Kirschnereit am Klavier

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Gezeitenkonzerte - Mostly Mozart

Ende des Audiobeitrags

Anschließend:
Gezeitenkonzerte - Mostly Mozart
Mozart:
Andante mit Variationen G-Dur KV 501, gespielt auf der Arp Schnitger-Orgel der Ludgeri-Kirche in Norden
Klavierkonzert C-Dur KV 467
Strawinsky: 3. Satz aus dem Concerto in Es "Dumbarton Oaks"

Agnes Luchterhandt und Thiemo Janssen, Orgel
Matthias Kirschnereit, Klavier
Deutsche Kammerakademie Neuss
Leitung: Frank Beermann

(Aufnahme vom 3. Juli 2019 aus der Ludgeri-Kirche in Norden, Ostfriesland)


Mit virtuoser russischer Musik starten das NDR Elbphilharmonie Orchester und sein Erster Gastdirigent Krzysztof Urbański in den norddeutschen Festspielsommer. In Dmitrij Schostakowitschs anspruchsvollem Konzert für Klavier, Trompete und Streicher werfen sich Solisten und Orchester die musikalischen Bälle zu. Als samtpfotige Löwenkönigin mit diamantener Kraft wird die 1983 geborene russische Pianistin Anna Vinnitskaya von Kritikern beschrieben. Sie gehört unbestritten zu den spannendsten und vielseitigsten Künstlerinnen unserer Tage. Tschaikowskys fulminante Vierte Sinfonie rundet das russische Programm ab.

Mit dem Festival "Gezeitenkonzerte" zeigen der Pianist und Festivalleiter Matthias Kirschnereit, die Deutsche Kammerakademie Neuss und der Dirigent Frank Beermann, was Ostfriesland neben seinen beeindruckenden Landschaften auch musikalisch zu bieten hat.

Weitere Informationen

Sendung verpasst?

Diese Sendung können Sie hier bis zum 25. August 2019 hören.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "ARD Radiofestival - Konzert", 26.07.2019, 20:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit