Buchcover: "Die geheime Mission des Kardinals"

Noch immer befinden sich Kommissar Barudi und sein italienischer Kollege Mancini in der "befreiten islamischen Republik" des Emir Scharif. Doch erreichen sie auch hier die Neuigkeiten aus Damaskus.

Im Mordfall Cornaro ist ein neues Bekennerschreiben von einer anderen islamistischen Splittergruppe aufgetaucht. Barudis Chef hat daraufhin ein zweites Ermittlerteam zusammengestellt. Barudi weiß nicht, wie er diese Maßnahme interpretieren soll. Will sein Chef ihn decken - oder als Spielfigur opfern? Ein Dossier seines Assistenten liefert ihm indes neue handfeste Beweise: Kardinal Buri steht tatsächlich in direkter verwandtschaftlicher Beziehung zu dem syrischen Clan, der in Derkas das Drogen- und Waffengeschäft kontrolliert. Barudi wird ungeduldig.

In Folge 35 machen Barudi und Mancini auf den Weg nach Derkas, wo der so genannte Bergheilige, eine schillernde Figur, in seinem Felsenkloster residiert. Es liest Udo Schenk.

Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals, Folge 35
Der Roman erscheint im Carl Hanser Verlag, das Hörbuch bei steinbach sprechende bücher. Die Lesung mit Udo Schenk und Jürgen Tarrach ist eine Produktion der ARD-Kulturradios. Alle 40 Folgen stehen für jeweils 30 Tage online zur Verfügung: in der ARD Audiothek und auf www.ardradiofestival.de

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit