Der Dirigent Teodor Currentzis polarisiert, aber bei den Salzburger Festspielen ist er ein Star. Zum zweiten Mal widmet er sich gemeinsam mit Regisseur Peter Sellars einer Oper Mozarts - und da darf man wieder Außergewöhnliches erwarten.

Idomeneo - Russell Thomas
Idamante - Paula Murrihy
Ilia - Ying Fang
Elettra - Nicole Chevalier
Arbace - Levy Sekgapane
Gran Sacerdote - Issachah Savage
Nettuno / La voce - Jonathan Lemalu

musicAeterna-Chor Perm
Freiburger Barockorchester
Leitung: Teodor Currentzis

Mozart: Idomeneo, Rè di Creta KV 366

(Aufnahme der Premiere vom 27. Juli 2019 aus der Felsenreitschule)

Anschließend:
West Cork Chamber Music Festival

Emma O’Halloran (*1985): Dying is a Wild Night
Quatuor Zaïde

Golijov (*1960): Dreams and Prayers of Isaac the Blind
Mate Bekavac, Klarinette
The Dahlkvist Quartet

(Aufnahme vom 5. Juli 2019 aus dem Bantry House)

In Idomeneo geht es um einen kriegerischen König, der am Leben bleibt, weil er im Sturm auf dem Meer gelobt hat, den ersten Menschen zu opfern, der ihm an Land begegnet. Dort trifft er ausgerechnet auf seinen Sohn Idamante, der den vermeintlichen Tod seines Vaters betrauert. Es gelingt Idomeneo nicht, seinem Gelübde zu entkommen, erst als er entschlossen ist, seinen Sohn zu opfern, wendet sich das Schicksal zum Guten. Ob sich beim Umgang des Menschen mit der Natur noch eine Wende herbeiführen lässt, ob und wie Versöhnung zwischen den Generationen möglich ist – das sind Fragen, die den antiken Mythos und Mozarts Oper auch heute noch ganz aktuell erscheinen lassen. Mit Spannung wird erwartet, wie Teodor Currentzis und Peter Sellars diese Oper auf die Bühne bringen, die Mozart 1781 für das gar nicht so weit entfernte München komponiert hat. Die musikalischen Voraussetzungen sind heute wie damals vielversprechend.

Ganz im Süden Irlands findet im kleinen Städtchen Bantry seit über 20 Jahren ein Festival für Kammermusik statt. Zu den Konzerten des "West Cork Chamber Music Festivals" finden sich die Musiker und das Publikum meist im Bantry House zusammen, das an der Küste gelegen und von einem wunderbaren Garten umgeben, auf das Konzerterlebnis einstimmt.

Weitere Informationen

Sendung verpasst?

Die Oper aus Salzburg können Sie hier bis zum 17. August 2019 hören.
Das Konzert aus Irland können Sie hier bis zum 9. September 2019 hören.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "ARD Radiofestival - Oper", 10.08.2019, 20:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit