Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Lyriker Yevgeniy Breyger

"Letzte Tage und Magie" - Gespräch mit Lyriker Yevgeniy Breyger

Audiobeitrag

Audio

Yevgeniy Breyger über "Worte und Töne"

Ende des Audiobeitrags

Yevgeniy Breyger wurde 1989 in der Sowjetunion geboren, in der ukrainischen Stadt Charkiw und kam als 10-jähriger mit seiner Familie nach Deutschland. Heute lebt er in Frankfurt und engagiert sich aus der Ferne gegen den Krieg in seiner Heimat. In seinem dritten Gedichtband "Kryptomagie" von 2022 erkundet er im Blick auf Digitalisierungsprozesse in der Kunst die Beziehungen zwischen Reproduzierbarkeit und Originalität, Flüchtigkeit und Beständigkeit, zwischen Schweigen und einem vermeindlich festen Text-Körper. Er schreibt auf deutsch, russisch und englisch und findet so sprachliche Wege zu unterschiedlichen Teilen seiner selbst. Unter dem Titel "Letzte Tage und Magie" im Rahmen der Reihe "3KLANG" tritt Yevgeniy Breyger am Mittwoch, 20. Juli, mit Tamara Štajner und Paul-Henri Campbell im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden auf. Wir sprechen vorher mit ihm in hr2-kultur, ab 17:10 Uhr.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 20.07.2022, 15:00 - 18:00 Uhr.