Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Neurologe und Psychiater Philipp Sterzer

Die Illusion der Vernunft – Philipp Sterzer über "vernünftige" und "verrückte" Konstrukte von Welt

Audiobeitrag

Audio

Philipp Sterzer über sein Buch "Die Illusion der Vernunft"

Ende des Audiobeitrags

Wir alle sind auch irrational und unsere Überzeugungen basieren nicht immer nur auf der Vernunft, sagt der Neurologe und Psychiater Philipp Sterzer. Er wollte herausfinden, wodurch sich Wahnvorstellungen von normalen Überzeugungen unterscheiden. Philipp Sterzer hat sein Buch "Die Illusion der Vernunft" kurz vor der Pandemie begonnen. Dann machte er sich Gedanken über Gedankenkonstrukte von Corona-Leugnern und Klimaskeptikern. Und er folgert, dass Verschwörungstheorien auch entstehen, weil sie entlastende Wirkung haben und die beängstigende Vorstellung von Zufall bezähmen können. Zwischen "verrückt" und "vernünftig" besteht aus dieser Sicht manchmal kein allzu großer Unterschied. Philipp Sterzer ist ab 17:10 Uhr zu Gast in hr2-kultur zur Frage, warum wir von unseren Überzeugungen nicht zu überzeugt sein sollten.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 26.09.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.