Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Autor Knut Cordsen und Gespräch mit Historikerin Veronika Settele

Frisst der Aktivismus seine eigenen Kinder?

Audiobeitrag

Audio

"Die Weltverbesserer" - Knut Cordsen im Gespräch

Ende des Audiobeitrags

Knut Cordsen setzt den Aktivismus der Gegenwart – von "Fridays for Future" bis zu Greenpeace im Außenministerium – in einen historischen Kontext. Sein Buch ist reich an Lehren, die Aktivist:innen aus ihrer gut 100-jährigen Geschichte ziehen sollten. Ein mitreißendes Buch über die Kunst, andere mitzureißen. Erzählt mit feinem Humor und tiefer Sachkenntnis von einem Jahrhundert voll Aktivisten. Wir sprechen mit Knut Cordsen, warum die Sehnsucht, die Welt zu retten, gerade bei uns Deutschen immer so riesig ist – und warum sich die Welt immer so trotzig dagegen wehrt. Ab 16:10 Uhr in hr2-kultur.

Fleischbeschau

Audiobeitrag

Audio

Veronika Settele über ihr Buch "Deutsch Fleischarbeit"

Ende des Audiobeitrags

Diese Geschichte der Massentierhaltung erzählt, wie aus allgegenwärtigen Tieren und mangelndem Fleisch unsichtbare Tiere und üppige Fleischportionen wurden: deutsche Fleischarbeit. Kompetent und mit erzählerischem Schwung führt uns die Historikerin Veronika Settele durch Deutschlands Ställe seit dem 19. Jahrhundert und zeigt, wie sich unser Umgang mit Tier und Fleisch nicht erst seit gestern verändert hat. Darüber sprechen wir mit Veronika Settele in hr2-kultur ab 17:10 Uhr.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 21.10.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.