Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag.

Perception is reality
Gespräch mit Franziska Nori, Leiterin Frankfurter Kunstverein

Perception is Reality – das Erkennen der Dinge beginnt damit, sie sinnlich zu begreifen. Der Mensch erlebt und begreift die Welt über seinen Körper, über seine Sinnesorgane und erschafft durch Einbildungskraft seine Interpretation von Welt. Das charakterisiert auch die Ausstellungen, die in den vergangenen fünf Jahren im Frankfurter Kunstverein zu sehen waren. Die Leiterin Franziska Nori und ihr Team haben die Zeit des ersten Shutdowns im Frühjahr genutzt, um einen Katalog zu gestalten, der jetzt unter dem programmatischen Titel: Perception is reality erschienen ist. Der Übersichtskatalog vereint 19 Ausstellungen mit 77 KünstlerInnen, die der Frankfurter Kunstverein von 2015 bis 2020 realisiert hat. Auf 512 Seiten werden die realisierten Ausstellungen und Außenskulpturen mit Texten und großformatigen Bildern dokumentiert. Wir sprechen mit Kuratorin und Direktorin des Frankfurter Kunstvereins, Franziska Nori, über ihre Ausstellungskonzepte und das Überleben der Kunst in Zeiten der Pandemie.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 02.12.2020, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit