Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag.

Das neue Evangelium
Essen Sie Tomaten aus Italien? Nach diesem Film werden Sie sich den Griff ins Gemüseregal zweimal überlegen. "Das Neue Evangelium" ist knallharte Kapitalismuskritik. Jesus wird von Yvan Sagnet, einem politischen Aktivisten aus Kamerun, gespielt. Er startet eine «Revolte der Würde», kämpft für ein Bleiberecht und bessere Arbeitsbedingungen der Plantagenarbeiter, meist Flüchtlinge, die sich illegal im Land aufhalten. "Das Neue Evangelium" ist eben kein traditioneller Bibelfilm. Aber typisch für den Schweizer Regisseur Milo Rau. Realität und Fiktion treffen aufeinander, aktuelle Missstände werden aufgezeigt und attackiert. Wir sprechen mit Milo Rau über sein Projekt, über die Unterschiede zwischen Film und Theater und die Situation jetzt. Er wird den Film digital an die Zuschauer bringen und auch die Kinos daran beteiligen. In hr2-kultur am Nachmittag ab 17:15 Uhr.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 17.12.2020, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit