Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag.

"reSTART" - im Gespräch mit dem Künstler Vollrad Kutscher
Der Titel der Doppelausstellung in der Kunsthalle Wiesbaden und im Museum Wiesbaden bezieht sich auf die Neuinterpretation ausgewählter Werke aus Vollrad Kutschers reichem Oeuvre. Dieses ist geprägt durch die Auseinandersetzung mit Identität, Selbstbestimmung und persönlichen Werten. Den Kern der Ausstellung bildet die monumentale Installation "Einatmen - Ausatmen", die aus 144 Terrakottamasken und Videos besteht. Sie wird ergänzt durch die Videoinstallation "Der Weiße Traum 2020", in deren Zusammenhang noch nie präsentierte Skizzen aus Vollrad Kutschers gleichnamiger Performance in der Natur gezeigt werden. Im großen Saal im Untergeschoss des Museums Wiesbaden wird die ebenfalls aktualisierte raumgreifende Videoinstallation "Ars Mundi 2020 - Ach, Och und Aerosole“, präsentiert. Wir sprechen mit Vollrad Kutscher über sein Werk und die Situation des Künstlers in Zeiten des Lockdowns ab 17:15 Uhr in hr2-kultur am Nachmittag. Bislang ist die Ausstellung "reSTART" mit Dieter Reifarth (Film) und Hubert Machnik (Musik) im Museum Wiesbaden und in der Kunsthalle Wiesbaden bis zum 14. Februar 2021 geplant.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 15.01.2021, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit