Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag.

Bürgerräte - Gespräch mit der Politikwissenschaftlerin Brigitte Geißel
Seit gestern gibt es auch in Deutschland Bürgerräte. Sie werden im Losverfahren gebildet und sollen der Politik beratend zur Seite stehen. Die Gruppe setzt sich im Kleinen ungefähr so zusammen wie die Gesamtbevölkerung im Großen. Alle Gruppen und Schichten sind vertreten. Aber niemand muss etwas leisten oder vorweisen, um dabei sein zu können. Bildung ist kein Kriterium für die Teilnahme an der Demokratie, heißt es. Je diverser die Zusammensetzung der einzelnen Räte, desto stärker der Prozess und desto besser die Ergebnisse. Was unterscheidet die Bürgerräte von der direkten Demokratie? Sollen nicht gewählte Menschen jetzt die Arbeit der Politiker machen? Und wie kann man davon profitieren? Darüber sprechen wir mit der Politikwissenschaftlerin Brigitte Geißel, Leiterin der Forschungsstelle "Demokratische Innovationen" der Goethe-Universität Frabkfurt, ab 17.15 Uhr in hr2-kultur am Nachmittag.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 14.01.2021, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit