Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag.

Antisemitismus lächerlich machen – im Gespräch mit der Verlegerin Myriam Halberstam
In ihrem Buch "Antisemitismus für Anfänger" hat die Verlegerin des Ariella Verlages, Myriam Halberstam, Texte und Cartoons gesammelt, bei denen einem das Lachen im Hals stecken bleibt. Wenn zum Beispiel Til Mette einen Fernsehreporter vor der mit Hakenkreuzen beschmierten Eingangstür einer Synagoge sagen lässt, dass die Polizei bei diesem Anschlag antisemitische Motive nicht ausschließt. Aber darf man über Antisemitismus denn lachen? Was bedeutet Humor in Bezug auf Antisemitismus? Wie weit darf man bei diesem Thema gehen? Und dürfen das nur Juden oder auch Nichtjuden? Darüber sprechen wir mit der Verlegerin Myriam Halberstam ab 17:15 Uhr in hr2-kultur am Nachmittag.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 28.01.2021, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit