Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag.

Das Hörspiel "Saal 101" – der NSU Prozess protokolliert von ARD-Gerichtsreporter*innen
Das Hörspiel "Saal 101" dokumentiert den größten Rechtsterrorismusprozess der deutschen Geschichte. 12 Stunden lang, an zwei Abenden (19.02. und 20.02.21), senden wir in hr2-kultur das differenzierte Bild des NSU-Prozesses, der an 438 Tagen im Saal 101 im Oberlandesgericht München stattfand. Es gibt keinen Mitschnitt des Prozesses in Bild und Ton und so basiert das Hörspiel von ARD und Deutschlandfunk (unter Federführung des BR) auf den Protokollen der ARD-Gerichtsreporter*innen. Protokolliert hat auch hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka. Als Mitautorin des Hörspiels ist sie um 17:15 Uhr zu Gast in hr2-kultur und erzählt über ihre Einblicke und das Hörspiel "Saal 101", das Abgründe der deutschen Gesellschaft dokumentiert.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 19.02.2021, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit