Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Manfred Mack vom Deutschen Polen-Institut

Brückenbauer: Das Deutsche Polen-Institut in Darmstadt

Vor 41 Jahren wurde das Deutsche Polen-Institut in Darmstadt von dem Schriftsteller und Übersetzer Karl Dedecius gegründet. Es ist ein Zentrum für polnische Geschichte, Politik, Kultur und Gesellschaft und die deutsch-polnischen Beziehungen. Das Angebot des Instituts ist vielfältig, reicht von Ausstellungen und Publikationen bis hin zur Arbeit in und mit Schulen. Wie das Institut heute seine Arbeit definiert - in Zeiten, in denen Polen, die Medienfreiheit und die Unabhängigkeit seiner Richter einschränkt, ist Thema in hr2-kultur ab 17:10 Uhr im Gespräch mit dem langjährigen Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts Manfred Mack.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 11.08.2021, 15:05 - 18:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit