Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Schauspielerin, Theaterregisseurin und Autorin Adriana Altaras

Adriana Altaras über jüdisches Leben in Deutschland heute

Audiobeitrag

Audio

Audioseite "Wir konnten in Deutschland ein wunderbares Leben führen!"

Adriana Altaras
Ende des Audiobeitrags

Die Schauspielerin, Theaterregisseurin und Autorin Adriana Altaras ist zu Gast in hr2-kultur, im Rahmen unseres Schwerpunkts 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. 1960 wurde Adriana Altaras in Zagreb geboren. Sie kam 1964 mit ihrer Familie nach Hessen, wo ihr Vater 1978 die jüdische Gemeinde Gießen gründete. In ihrem ersten autobiografischen Roman erzählt Adriana Altaras ihre jüdisch-internationale Familiengeschichte; sie spielte u.a. in Dani Levys "Alles auf Zucker", einer Filmkomödie um jüdisches Leben im modernen Deutschland, und schrieb Satirisches für das Buch und die Wanderausstellung "Antisemitismus für Anfänger". Adriana Altaras ist ab 17:10 Uhr zu Gast, wenn es darum geht, wie erlebbar jüdisches Leben im deutschen Alltag ist und was Humor bewirken kann.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 23.08.2021, 15:05 - 18:00 Uhr.