Gespräch mit Michael Quast

Der beliebte Frankfurter Schauspieler und Volksbühnen-Intendant erhält den diesjährigen Friedrich-Stoltze-Preis
Auf kaum einen anderen passt ja diese Auszeichnung auch besser als auf Michael Quast, der seit Jahrzehnten das kulturelle Erbe des Frankfurter Schriftstellers und Journalisten pflegt. Mit zahllosen Bühnenprogrammen und Rezitationen bis heute. Am 21. November, zu seinem 204. Geburtstag, hätte auch erneut ein Stoltzeabend an der Frankfurter Volksbühne stattgefunden. Aber auch dieses Theater schweigt im aktuellen Lockdown. Umso mehr wird aber Michael Quast in hr2-kultur über Friedrich Stoltze erzählen und wie er persönlich einst überhaupt auf ihn aufmerksam gemacht wurde. Auch einige Worte zum Stand der Volksbühnendinge in Corona-Zeiten dürfen nicht fehlen.

Das Hörerwunschgedicht

Hilde Domin: Nur eine Rose als Stütze

Weitere Informationen

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-Kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 22.11.2020, 09:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
hr2-Hörrätsel Machen Sie mit und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit