Gespräch mit dem Philosophen und Duftkünstler Paul Divjak über sein Buch "Der parfümierte Mann"

"Ich kann Dich nicht riechen" - was verbirgt sich hinter diesem vorschnellen Urteil? Und kann man das ändern? Der Wiener Philosoph und Duftkünstler Paul Divjak hat eine Kulturgeschichte des parfümierten Mannes geschrieben und forscht darin, wie sich der Duft und das Bedürfnis nach einem wohl riechenden Gegenüber im Laufe der Jahrzehnte verändert haben. Welche Duftnoten sind jetzt in der Adventszeit angesagt, welche eignen sich vielleicht sogar zum Verschenken und was sagt ein Duft über einen Menschen aus? Was assoziieren wir mit Düften und inwiefern sind Düfte auch ein Zeichen der Vergänglichkeit? - Darüber spricht Paul Divjak mit Catherine Mundt.

Das Hörerwunschgedicht

Heinz Erhardt: Feste

Weitere Informationen

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-Kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 13.12.2020, 09:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
hr2-Hörrätsel Machen Sie mit und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit