Götz Alsmann im Gespräch

Götz Alsmann ist Journalist und Musiker, Musikwissenschaftler und Entertainer, Moderator und Professor, er ist einer, den man aus dem Fernsehen und auch schon an der Stimme kennt. In den letzten Jahren hat er sich auf Alben und in Konzerten eher international orientiert gezeigt: Nach den musikalischen Ausflügen nach Paris, New York und Rom widmet er sich wieder dem klassischen deutschen Schlager – neu interpretiert und arrangiert. Über sein neues Album "L.I.E.B.E", über den Schlager und vieles mehr spricht er ab 09:10 Uhr in hr2-kultur am Sonntagmorgen.

Götz Alsmanns Lesetipps:

  • Arno Schmidt: Das essayistische Werk zur deutschen Literatur in vier Bänden. Haffmans Verlag 1988
  • Arno Schmidt: Das essayistische Werk zur angelsächsischen Literatur in drei Bänden. Haffmans Verlag 1994
  • Burkhard Spinnen: Rückwind. Schöffling & Co. 2019
  • Hans-Ulrich Treichel: Tristanakkord. Suhrkamp Verlag 2001
  • Hans-Ulrich Treichel: Grunewaldsee. Suhrkamp Verlag 2010

Das Hörerwunschgedicht

Theodor Storm: Ein grünes Blatt

Weitere Informationen

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 28.03.2021, 09:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
hr2-Hörrätsel Machen Sie mit und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit