"Ein Tag für die Musik" - Gespräch mit Konzertsängerin und Musikpädagogin Caroline Jahns

Audiobeitrag

Audio

Gespräch mit Sopransängerin Caroline Jahns

Ende des Audiobeitrags

Caroline Jahns ist ausgebildete Sopransängerin und Gesangspädagogin. Als freischaffende Künstlerin bespielt sie die anderen Bühnen neben den einschlägig bekannten der großen städtischen Institutionen. So wie jetzt am kommenden Sonntag anlässlich von "Ein Tag für die Musik", wo sie in einer leerstehenden Fabrikhalle in Frankfurt auftritt. Mit einem eigens ausgetüftelten Programm, das sie näher erläutern wird. Generell pflegt sie ein besonderes Faible für das tradierte Liedgut und hat im Lauf der Jahre ein Repertoire ausgearbeitet, das von der deutschen Romantik bis hin zu russischen Liedern und Kirchenoratorien reicht. Auch für Privatgesellschaften tritt sie auf, z. B. als Sängerin bei Hochzeiten. Doch weil sich auf einem Bein nicht gut stehen lässt – zumal in der freien Szene –, bildet sie als Gesangspädagogin den stimmlichen Nachwuchs aus und fördert auch diejenigen, die glauben keine Begabung zu haben, aber dennoch singen wollen. Auch darüber wird Caroline Jahns erzählen und verraten, was ihr schon lange gehegter Traum als Sängerin ist.

Caroline Jahns' Lesetipps:

  • Alexander Solschenizyn: Matrjonas Hof. Suhrkamp Verlag 1979
  • Cora Stephan: Ab heute heiße ich Margo. Roman. KiWi-Taschenbuch 2017

Das Wunschgedicht

Peter Härtling: Glück

Weitere Informationen

Hinweis Wunschgedicht

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular

Ende der weiteren Informationen

Das Hörrätsel

...finden Sie hier

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 22.05.2022, 09:04 Uhr.