Gespräch mit Autorin Luisa Sturm

Audiobeitrag

Audio

Luisa Sturm über ihr Buch "Riss in der Schüssel"

Ende des Audiobeitrags

Luisa Sturm ist Lehrerin für Englisch und Geschichte, Mutter von zwei Kindern und in der wenigen Zeit, die bleibt, schreibt sie. Sehr persönliche Geschichten aus ihrem Leben, denn so sagt sie, dort entstehen sie nun einmal. Luisa Sturm schreckt nicht davor zurück auch die harten Themen wie Mobbing, Fremdenfeindlichkeit, Depression und Missbrauch anzugehen. So ist ihr Roman "Riss in der Schüssel" ein Buch, das aufklären will, vor allem auch für Betroffene, die wissen müssen, dass sie nicht allein sind. In hr2-kultur am Sonntagmorgen spricht die Autorin Luisa Sturm über ihre außergewöhnliche Themenfindung.

Luisa Sturms Lesetipps:

  • Diana Gabaldon: Outlander - Feuer und Stein. Übers.: Barbara Schnell. Knaur Verlag 2015
  • Traudl Junge: Bis zur letzten Stunde. Hitlers Sekretärin erzählt ihr Leben. List Verlag 2003

Das Wunschgedicht

Hugo von Hofmannsthal: Die Beiden
Gelesen von Michael Thomas

Weitere Informationen

Hinweis Wunschgedicht

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 06.11.2022, 09:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
Sendezeit Beitrag
Das Hr2-Hörrätsel Mitmachen und Gewinnen!