Christoph Edward Elgars erste Sinfonie war zwar eine schwere Geburt gewesen, aber es hatte sich gelohnt. Die Uraufführung wurde zu einem der größten Abende in Elgars Laufbahn.

Elgar: 1. Sinfonie As-Dur op. 55
Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt
Leitung: David Zinman

(Aufnahme vom 14. und 15. März 1985 aus dem Großen Saal der Alten Oper Frankfurt)

Publikum und Kritik waren begeistert. Und der Erfolg des Werks hielt an. Allein im Jahr 1909 kam es zu über einhundert Aufführungen unter anderem in den USA, in Russland und sogar in Sydney. Die Komposition markierte den Durchbruch für die englische Sinfonik. Harmonisch ungewöhnliche Wendungen, energische Rhythmik und abrupte Tempowechsel kennzeichnen diese Sinfonie, verbunden mit einer enormen emotionalen Spannung, die alle vier Sätze durchzieht.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Archivschätze", 15.05.2021, 14:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit