Frank Elstner ist vielen Menschen als Radio- und Fernsehmoderator bekannt und natürlich als Entwickler und Gastgeber großer Fernshows, weniger bekannt ist, dass er schon als Kind und bis in sein junges Erwachsenenalter in über 40 Hörspielen mitgewirkt hat, u.a. als "Bambi" in der durch Walt Disney weltbekannten Geschichte von Felix Salten.

Leonhard Koppelmann hat mit Frank Elstner über seine frühen Radioarbeiten in den 50er Jahren gesprochen und erfahren, warum er dann doch weder Schauspieler geworden ist, noch Theaterwissenschaften studiert hat, wie seine ursprünglichen Pläne waren. Zusammen haben sie einen Chanson ausgegraben, den Frank Elstner einstmals im Radio zum Besten gegeben hat und führen dann das Hörspiel "Ich denke oft an Piroschka" nach der Geschichte von Hugo Hartung vor. Die vor allem durch Liselotte Pulvers hinreißende Verkörperung der Piroschka als Filmkomödie bekannt gewordene Geschichte, ist ein exemplarisches Beispiel für die Unterhaltungssehsucht der Deutschen zehn Jahre nach dem Krieg. Hier wird in das romantisierte, idealisierte Ungarn des Jahres 1925 zurückgeblendet, gerade so, als hätte es den Vernichtungskrieg zuvor nie gegeben.

Weitere Informationen
Der Showmaster Frank Elstner sitzt während einer Sendung für "Radio Luxemburg" mit Kopfhörern an einem Mikrofon.

Nach der Sendung finden Sie das Hörspiel in der ARD-Audiothek und hier im Podcast-Channel "Hörspiele".

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Archivschätze", 19.12.2020, 14:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit