Am 5. Januar ist der Pianist Alfred Brendel 90 Jahre alt geworden. Grund genug, in den Archiven des Hessischen Rundfunks nachzuschauen, ob der Künstler mit dem hr-Sinfonieorchester zusammengearbeitet hat.

Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271
Alfred Brendel
Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks, Dean Dixon
(Aufnahme vom 8. Dezember 1967)

Berlioz: Königliche Jagd und Sturm aus der Oper "Les Troyens"
Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks, Dean Dixon
(Aufnahme vom 7. Oktober 1967)

Das hat er: Ende September 1967 reiste Alfred Brendel gemeinsam mit dem damaligen Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks und Chefdirigent Dean Dixon durch mehrere Städte in Skandinavien. Auf dem Programm standen neben verschiedenen Orchesterwerken Klavierkonzerte von Schumann und Mozart. Gut zwei Monate später gastierte Alfred Brendel dann im hr-Sendesaal mit Mozarts Klavierkonzert Es-Dur KV 271.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Archivschätze", 09.01.2021, 14:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit