Fastnacht in der Pandemie: Wenn keine Partys stattfinden können, erfreuen wir uns eben an den archivierten Partys aus dem letzten Jahrhundert! Im Archivschatz hören Sie die "Funkhauserstürmung" durch die Narren im Jahr 1970 und die Novelle "Fasching" von Gerhard Hauptmann, die Ewald Balser 1953 eingesprochen hat.

Über die Funkhauserstürmung 1970 berichtet Reporter Hans-Jürgen Tietze live. Unter anderem kommen der hr-Intendant Werner Hess und – natürlich - der Bürgermeister von Klaa Paris zu Wort.

Die Novelle "Fasching" von Gerhard Hauptmann war 1887 dessen erste Veröffentlichung, die vor allem für die realistische Darstellung der Menschen und ihrer Milieus gelobt wurde. Das tragische Ende des Faschings in dieser Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, die Hauptmann damals sehr bewegt hatte. "Fasching" wurde im Jahr 1953 von Schauspieler Ewald Balser eingesprochen.

Sendung: hr2-kultur, "Archivschätze", 13.02.2021, 14:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit