Musikalisch-literarische Matineen mit Nicole Heesters, Ulrich Noethen, Constanze Becker, Wolfram Koch und anderen prominenten Künstlerinnen und Künstler

Zu Reisen im Kopf lädt hr2-kultur in diesem Sommer ein. Mit Literatur und Musik entführen bekannte Künstlerinnen und Künstler jeweils sonntags um 10.30 Uhr in ferne Länder und Städte. Ziele sind u.a. Frankreich, Norwegen, Irland, Italien, Persien und New York. Es lesen Constanze Becker, Nicole Heesters, Wolfram Koch, Ulrich Noethen, Hartmut Volle und Lisa Wagner. Die musikalische Reiseleitung übernehmen neben dem Hába Quartett und dem Cilia-Trio, Maria Ollikainen, Frank Dupree und andere bekannte Solistinnen und Solisten.

Ulrich Noethen bei der Aufnahme zum Hörspiel "Verstand und Gefühl"

Diesen Sonntag führt die musikalisch-literarische Reise in unser Nachbarland Frankreich. Maria Ollikainen am Klavier, Ulrich Horn am Violoncello und Tomaz Mocilnik an der Klarinette spielen u. a. Stücke von Ravel, Satie und Poulenc und Debussy. Unter dem Motto „Vive la France!“ liest der bekannte Schauspieler Ulrich Noethen Texte u. a. von Paul Valéry, Alfred Andersch, Paul Celan und Anne Chaplet. Sie entführen nach Paris, an die Atlantikküste, in die Auvergne und mit einer ganz besonderen Liebeserklärung von Tomi Ungerer in den Elsaß.

Die Sendung moderiert Bianca Schwarz.

Das Programm stellte Angelika Bierbaum zusammen.

Nächsten Sonntag, dem 12. Juli wird die musikalisch-literarische Reise nach Irland führen.

Sendung: hr2-kultur, "Aufbruch - Reisen im Kopf", 05.07.2020, 10:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit