„Yab Shlomo ܝܰܗܒ ܫܠܳܡܳܐ,“, „ Digemer Mad!“, „Tēriņtš!“ , „Sgiöekumt !“ So fremd, so schön kann ein Willkommensgruß klingen. Doch das ‚Hallo‘ auf aramäisch, bretonisch, livisch und wilmesaurisch droht zu verklingen.

Auch Hessen ist reich an regionalen und ganz unterschiedlichen Dialekten, doch wer spricht sie heute noch? Und: brauchen wir die babylonische Sprachenvielfalt überhaupt, wenn doch alle Welt englisch, chinesisch oder spanisch spricht? Oder verlieren wir tatsächlich unwiederbringliche Kulturschätze, wenn Sprachen sterben? Ein Magazin über die bedrohte Vielfalt der Sprachen im hr2-Pfingstprogramm.

Und - wie immer - gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Hörrätsel zu knacken! Zu gewinnen gibt es ein Überraschungspaket aus Büchern und CDs, DAB+ Radios und als Hauptgewinn winken Sprachkurse!

Moderation: Catherine Mundt

Sendung: hr2-kultur, "Bedrohtes Babylon", 24.05.2021, 15:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit