Die Höhepunkte von der ARD-Buchmessenbühne mit Gabriele Krone-Schmalz, Julia Finkernagel und Judith Zander.

Bei unseren Höhepunkten von der ARD-Buchmessenbühne haben drei Frauen das Wort: Die frühere ARD-Russland-Korrespondentin Gabriele Krone-Schmalz wirft in ihrem Buch „Respekt geht anders“ einen besorgten Blick auf unser zerstrittenes Land. Die Journalistin Julia Finkernagel lädt uns zu Reisegeschichten ins Baltikum ein, nach Lettland, Litauen und Estland. Und die Schriftstellerin Judith Zander führt uns mit ihrem Roman „Dinge, die wir heute sagten“ nach Bresekow, in ein Dorf in Vorpommern.

Sendung: hr2-kultur, ARD-Buchmessennacht, 16.10.2020, 23:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit