• Nachrichten und Wetter
  • Kulturfrühstück
    Kultur am Morgen
    Beiträge in der Sendung
    SendezeitBeitrag
    Gedicht
    Zuspruch von Pfarrerin Heidrun Dörken aus Frankfurt
    Nachrichten
    Frühkritik Frankfurt, Schauspiel:
    Premiere "jedermann (stirbt)" - Deutsche Erstaufführung
    hr2-Kritikerin: Ursula May
    Kulturtipps - Heute in Hessen
    Nachrichten
    Kulturpresseschau
    Buch und Hörbuch Natasha Korsakova: Römisches Finale. Ein neuer Fall für Commissario Di Bernardo, Heyne Verlag 2019,
    Preis: 12,99 Euro
    hr2-Kritikerin: Nicole Abraham
    Nachrichten
    Gedicht (Wh. von 06:15 Uhr)
  • Lesung Ann Petry: The Street (5|24)
    Ann Petry ist „die Schriftstellerin, auf die wir gewartet haben“. Das schrieb jedenfalls die New York Times kürzlich. Dabei ist die Autorin eine echte Wiederentdeckung: Ihr Roman „Street“ erschien 1946 und verkaufte sich damals weltweit über 1,5 Millionen Mal. Jetzt erscheint der Roman in neuer Übersetzung auf Deutsch – für hr2-kultur gelesen von Bettina Hoppe.
  • Nachrichten und Wetter
  • Klassikzeit Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen
    Außerdem: CD-Tipps und Aktuelles aus der Welt der Kultur.
    Beiträge in der Sendung
    SendezeitBeitrag
    Kulturtipps - Heute in Hessen
  • Nachrichten und Wetter
  • TIPP
    Doppelkopf Am Tisch mit Frank-Markus Barwasser, "Erwin Pelzig"
    In seinem aktuellen Live-Programm "Weg von hier" flüchtet Frank-Markus Barwassers Alter Ego "Erwin Pelzig" aus der Wirklichkeit in die Schutzräume der Gleichdenkenden, flüchtet vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben und in die vermeintliche Erinnerung an eine idealisierte Vergangenheit.
  • Nachrichten und Wetter
  • Klassikzeit Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen
    Außerdem: Aktuelles aus der Kultur
    Beiträge in der Sendung
    SendezeitBeitrag
    Lesung Ann Petry: The Street (5|24)
  • Nachrichten und Wetter
  • Kulturcafé Das Kulturmagazin u.a mit Alexander Brill über sein Leben und seine Theaterarbeit (ca.17:10 Uhr)
    Als Schauspieler war Alexander Brill, Absolvent der Falckenberg-Schule in München, keine große Karriere beschieden. 1980 engagierte ihn der damalige Co-Intendant Wilfried Minks ans Schauspiel Frankfurt, zwei Jahre später kam die Kündigung. Und wenig später eine Chance, die sich als Glück für Frankfurts Theaterleben erwies.
  • Nachrichten und Wetter
  • Der Tag Ein Thema, viele Perspektiven
  • Nachrichten und Wetter
  • Hörbar u.a. mit
    Musik grenzenlos
  • Nachrichten und Wetter
  • TIPP
    Aus Moskau: Kammermusik von Johannes Brahms
    Vadim Repin, Alexander Knyazev und Konstantin Lifschitz: drei Musiker aus Russland, jeder ein Virtuose an seinem Instrument, sind in Moskau vereint in der Verehrung für Johannes Brahms.
  • Nachrichten und Wetter
  • Doppelkopf Am Tisch mit Frank-Markus Barwasser, "Erwin Pelzig"
    In seinem aktuellen Live-Programm "Weg von hier" flüchtet Frank-Markus Barwassers Alter Ego "Erwin Pelzig" aus der Wirklichkeit in die Schutzräume der Gleichdenkenden, flüchtet vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben und in die vermeintliche Erinnerung an eine idealisierte Vergangenheit.
  • Nachrichten und Wetter
  • Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik
    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter
  • Das ARD-Nachtkonzert (II)
    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter
  • Das ARD-Nachtkonzert (III)
    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter
  • Das ARD-Nachtkonzert (IV)
    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Erläuterung der Symbole

  • 5.1 Surround
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit