• Am Morgen

    Inspiriert und entspannt in den Tag mit dem Besten aus der klassischen Musik, mit neuen Buch- und Hörbuchideen und mit einem Überblick über die Kulturthemen des Tages.
  • Lesung | Alois Hotschnig: Der Silberfuchs meiner Mutter (6|17)

    1942 im norwegischen Kirkenes hat alles begonnen, erzählt Heinz. Da lernt seine Mutter einen deutschen Wehrmachtssoldaten kennen und wird von ihm schwanger. Was dann geschieht, das muss sich der Erzähler nun selbst zusammenreimen. Kompromisslos legt er Stück für Stück die Wahrheit über seine Eltern frei.
  • Am Vormittag

    Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen.
  • Doppelkopf Am Tisch mit Freddy Quinn, "Leicht-Matrose"

    In der Wirtschaftswunderzeit hat Freddy Quinn sowohl das Fernweh als auch das Heimweh der Deutschen bedient. Musikalisch war er auf sämtlichen Weltmeeren unterwegs. Über 50 Millionen Tonträger hat der Hamburger verkauft. Heute sind seine Hits längst Evergreens. Heute wird er 90 Jahre alt.
  • Am Mittag

    Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen
  • Lesung | Alois Hotschnig: Der Silberfuchs meiner Mutter (6|17)

    1942 im norwegischen Kirkenes hat alles begonnen, erzählt Heinz. Da lernt seine Mutter einen deutschen Wehrmachtssoldaten kennen und wird von ihm schwanger. Was dann geschieht, das muss sich der Erzähler nun selbst zusammenreimen. Kompromisslos legt er Stück für Stück die Wahrheit über seine Eltern frei.
  • Am Nachmittag

    Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit dem Soziologen Oliver Nachtwey
  • TIPP

    Der Tag Der Tag danach – Keine Regierung ist auch keine Lösung

    Ein unübersichtlicher Tag, so ein Montag nach der Wahl, heutzutage. Früher ging das so: Wahlverlierer zerlegen sich öffentlich, Wahlsieger danken Wählerschaft für das ausgesprochene Vertrauen, und dann werden hintenrum schon mal die Ministerien verteilt. Und wenn eine neue Koalition nötig war, waren die Alternativen überschaubar.
  • Hörbar - Musik grenzenlos

  • Lise de la Salle beim Liszt-Festival in Raiding

    Als Pianist, Dirigent, Komponist und Lehrer war Franz Liszt Zeit seines Lebens ein Pendler zwischen den Welten, ein echter Europäer, der in jeder Hinsicht Grenzen überschritten, sie immer wieder neu definiert und in vielen Bereichen überwunden hatte. Sein Werk ist Inbegriff für Offenheit und Erneuerung sowie Vorbild für viele Größen der Musikgeschichte.
  • Doppelkopf Am Tisch mit Freddy Quinn, "Leicht-Matrose"

    In der Wirtschaftswunderzeit hat Freddy Quinn sowohl das Fernweh als auch das Heimweh der Deutschen bedient. Musikalisch war er auf sämtlichen Weltmeeren unterwegs. Über 50 Millionen Tonträger hat der Hamburger verkauft. Heute sind seine Hits längst Evergreens. Heute wird er 90 Jahre alt.
  • Nachrichten und Wetter

    Symbolbild Zeitung
  • Das ARD-Nachtkonzert (I) Präsentiert von BR-KLASSIK

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (II)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (III)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (IV)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Erläuterung der Symbole

  • 5.1 Surround
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)