• Am Morgen

    Inspiriert und entspannt in den Tag mit dem Besten aus der klassischen Musik, mit neuen Buch- und Hörbuchideen und mit einem Überblick über die Kulturthemen des Tages.
  • Lesung | "Alte Mädchen" von Julia Wolf (Folge 7 | 21)

    Drei Damen sitzen im Seniorenheim vor dem Fernseher und schauen Germanys Next Topmodel, eine Tante versucht ihre Nichte in Kambodscha zu erreichen und drei Freundinnen sehen sich nach langer Zeit wieder. Eine ist schwanger, die andere macht Karriere, die Dritte nicht. In drei Teilen zeichnet Julia Wolf ein poetisches Panorama von drei Frauengenerationen, die auf unterschiedlichste Weise im Leben stehen. Wie ein Schatten liegt über ihnen allen der Krieg, der unter die Teppiche der kleinbürgerlichen westdeutschen Haushalte gekehrt wurde.  
  • Am Vormittag

    Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen.
  • Doppelkopf Am Tisch mit Elke Buhr, "Monopolistin"

    In wenigen Tagen geht die 15. Ausgabe der Weltkunstausstellung documenta in Kassel zu Ende. Selten ist über die alle fünf Jahre ausgerichtete Ausstellung so heftig gestritten worden. Das indonesische Künstlerkollektiv Ruangrupa als kuratorisches Team der documenta 15 war angetreten, um einen radikal neuen Kunstbegriff umzusetzen. Doch dann beherrschte der Vorwurf des Anti-Semitismus die diesjährige documenta. Ein zentrales Kunstwerk wurde abgehängt, die Generaldirektorin musste gehen. Elke Buhr, Chefredakteurin der Zeitschrift "monopol – kunst und leben", hat die documenta fifteen von Beginn an journalistisch begleitet und die Debatten verfolgt.
  • Am Mittag

    Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen.
  • Lesung | "Alte Mädchen" von Julia Wolf (Folge 7 | 21)

    Drei Damen sitzen im Seniorenheim vor dem Fernseher und schauen Germanys Next Topmodel, eine Tante versucht ihre Nichte in Kambodscha zu erreichen und drei Freundinnen sehen sich nach langer Zeit wieder. Eine ist schwanger, die andere macht Karriere, die Dritte nicht. In drei Teilen zeichnet Julia Wolf ein poetisches Panorama von drei Frauengenerationen, die auf unterschiedlichste Weise im Leben stehen. Wie ein Schatten liegt über ihnen allen der Krieg, der unter die Teppiche der kleinbürgerlichen westdeutschen Haushalte gekehrt wurde.  
  • Am Nachmittag

    Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Schriftstellerin Britta Boerdner
  • Der Tag Wenn das Geschlecht zur Debatte steht

    Wir werden als Mann oder Frau geboren. Mit Vagina und Gebärmutter oder mit Penis und Hoden. Was sonst? Zwei biologische Geschlechter gibt es, und für die meisten Menschen reicht dies als Unterscheidung.
  • Hörbar Stephan Schrader - Cello-Loop & mehr Musik grenzenlos

    Cello solo - kennt man vor allem aus der Klassik. Da kommen einem wohl schnell die Cellosonaten von J.S. Bach in den Sinn, aber das sollten Sie im Falle des Cellisten Stephan Schrader einfach wieder vergessen und sich mit offenen Ohren seinem Soloprogramm widmen.
  • Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt

    Französischer Esprit trifft auf deutsche Tugenden: Mit dem Pianisten Jean-Yves Thibaudet findet das G-Dur-Klavierkonzert von Maurice Ravel einen Interpreten, der gleichermaßen Feingeist wie Virtuose ist. Am Pult steht Marek Janowski, vertraut mit der deutschen Romantik wie kaum ein zweiter.
  • Spätlese | Stadtschreiberfest mit Marion Poschmann am 2. September in Bergen-Enkheim

    Wie jedes Jahr steht auch diesmal wieder am 2. September 2022 das Stadtschreiberfest in Bergen-Enkheim vor der Tür.
  • Doppelkopf Am Tisch mit Elke Buhr, "Monopolistin"

    In wenigen Tagen geht die 15. Ausgabe der Weltkunstausstellung documenta in Kassel zu Ende. Selten ist über die alle fünf Jahre ausgerichtete Ausstellung so heftig gestritten worden. Das indonesische Künstlerkollektiv Ruangrupa als kuratorisches Team der documenta 15 war angetreten, um einen radikal neuen Kunstbegriff umzusetzen. Doch dann beherrschte der Vorwurf des Anti-Semitismus die diesjährige documenta. Ein zentrales Kunstwerk wurde abgehängt, die Generaldirektorin musste gehen. Elke Buhr, Chefredakteurin der Zeitschrift "monopol – kunst und leben", hat die documenta fifteen von Beginn an journalistisch begleitet und die Debatten verfolgt.
  • Nachrichten und Wetter

    Symbolbild Zeitung
  • Das ARD-Nachtkonzert (I) Präsentiert von BR-KLASSIK

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (II)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (III)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (IV)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Erläuterung der Symbole

  • 5.1 Surround
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)