• Am Morgen

    Inspiriert und entspannt in den Tag mit dem Besten aus der klassischen Musik, mit neuen Buch- und Hörbuchideen und mit einem Überblick über die Kulturthemen des Tages.
  • Lesung | José Saramago: Das Evangelium nach Jesus Christus (11|15)

    „Es lebten Josef und Maria in einem kleinen Ort mit Namen Nazareth, an einem Fleck von wenig und wenigen, im Lande Galiläa. Sie bewohnten ein Haus, das, fast allen anderen gleich, eher ein ungefüger Würfel aus Lehmziegeln war“ – so beginnt Saramagos Erzählung von Jesus‘ Leben. Wir senden eine gekürzte Lesung des großen Romans – zum 100. Geburtstag des portugiesischen Literaturnobelpreisträgers.
  • Am Vormittag

    Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen.
  • Doppelkopf Am Tisch mit Jeffrey Bossin, "Glöckner von Berlin"

    Sein Arbeitsplatz ist hoch oben in Berlin in luftiger Höhe in einem Turm im Tiergarten mit Blick auf das Reichstagsgebäude. Mit seinen Fingern, Fäusten und Füßen bringt Jeffrey Bossin 68 Glocken zum Klingen. Der Amerikaner ist Carillonneur.
  • Am Mittag

    Musik aus Barock, Klassik und Romantik - zum Genießen und Entspannen
  • Lesung | José Saramago: Das Evangelium nach Jesus Christus (11|15)

    „Es lebten Josef und Maria in einem kleinen Ort mit Namen Nazareth, an einem Fleck von wenig und wenigen, im Lande Galiläa. Sie bewohnten ein Haus, das, fast allen anderen gleich, eher ein ungefüger Würfel aus Lehmziegeln war“ – so beginnt Saramagos Erzählung von Jesus‘ Leben. Wir senden eine gekürzte Lesung des großen Romans – zum 100. Geburtstag des portugiesischen Literaturnobelpreisträgers.
  • Am Nachmittag

    Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Kunsthistorikerin Eva Sabrina Atlan
  • Der Tag Mut, Gratismut, Übermut – Im Kampf für höhere Ziele

    Wenn ein Künstler in der Ukraine Bilder auf Trümmerwände sprüht, dann mag der Effekt gering sein, die Tat an sich aber erfordert Mut. Denn täglich sterben dort Menschen bei Angriffen. In Katar eine Hymne nicht mitzusingen, erfordert nur dann Mut, wenn ein totalitäres Regime dahinter steht.
  • Hörbar Heute u.a. mit der Fanfare Ciocarlia & mehr Musik grenzenlos

    Das wilde Dutzend stammt aus Zece Prăjini, einem abgelegenen Dorf im rumänisch-moldawischen Grenzland. Vor 25 Jahren entschlossen sich diese Musiker, mit ihren Tuben und Hörnern, Trompeten und Saxofonen hinaus in die Welt zu ziehen.
  • Chor und Orchester des Niederländischen Rundfunks in Utrecht mit der Dirigentin Karina Canellakis

    Neue Musik von gestern und heute - das boten der Niederländische Radiochor, die Niederländische Radio-Philharmonie und einige Solistinnen und Solisten in Utrecht. Im Gepäck hatten sie unter anderem Werke des zeitgenössischen Komponisten Jacob ter Veldhuis - und von Lili Boulanger, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Avantgarde Frankreichs gehörte.
  • Doppelkopf Am Tisch mit Jeffrey Bossin, "Glöckner von Berlin"

    Sein Arbeitsplatz ist hoch oben in Berlin in luftiger Höhe in einem Turm im Tiergarten mit Blick auf das Reichstagsgebäude. Mit seinen Fingern, Fäusten und Füßen bringt Jeffrey Bossin 68 Glocken zum Klingen. Der Amerikaner ist Carillonneur.
  • Nachrichten und Wetter

    Symbolbild Zeitung
  • Das ARD-Nachtkonzert (I) Präsentiert von BR-KLASSIK

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (II)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (III)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht
  • Nachrichten, Wetter

  • Das ARD-Nachtkonzert (IV)

    Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Erläuterung der Symbole

  • 5.1 Surround
  • Livesendung Übertragung einer Veranstaltung
  • Ursendung Erstausstrahlung (Hörspiel)