Wenig anderes ist so einzigartig und persönlich wie unsere Sprache: Sprache verrät unser Alter, unseren Bildungshintergrund, unsere Herkunft. Sie kann eine schwer zu überwindende Mauer zwischen den Milieus sein, oder die Eintrittskarte in soziale Kreise, in die man aufsteigen möchte.

Sprache kann Heimat und Tradition bedeuten, aber sich auch immer wieder verändern, neu vermischen und neu entstehen. Denn nichts in der Sprache ist so beständig wie ihr Wandel. Über die Lust auf und die Last an der Sprache: ein Magazin über Sprache und Identität im hr2-Pfingstprogramm.

Insbesondere die Jugendsprache verändert sich ständig - in den Städten entstehen aus der Vermischung von Ethnolekten verschiedener sprachlicher Minderheiten neue Dialekte. Ein Gewinn an Sprachvielfalt, Abbild einer selbstbewussten, multikulturellen Gesellschaft, oder eine Verarmung des Hochdeutschen? Wir sprechen mit der Germanistin Heike Wiese, Professorin für Deutsche Sprache der Gegenwart an der Universität Potsdam, über das sogenannte "Kiezdeutsch".

Der israelische Schriftsteller Tomer Gardi lebt heutzutage in Berlin. In seinem 2016 erschienenen Roman "Broken German" erzählt er in seinem ganz eigenen Deutsch über die Vielfalt der Identitäten, die im "gebrochenendeutschsprachigen Raum" aufeinandertreffen - und über die deutsch-jüdische Geschichte. Wir sprechen mit ihm darüber, was das Schreiben in der Muttersprache von dem in einer Fremdsprache unterscheidet, welchen Einfluss die Wahl der Sprache auf seine Geschichten hat, und wem - wenn überhaupt - die Sprache gehört.

Das Romanes, eine Sprache der Sinti und Roma, wurde lange Zeit nur mündlich weitergegeben - und mit ihm ein Schatz an Erzählungen, Traditionen und Erinnerungen. Wir sprechen mit Ilona Lagrene - Bürgerrechtlerin für die Sinti und Roma - über das Romanes: Über Verfolgung und Diskriminierung gegen die Sprachgemeinschaft, aber auch über Selbstbewusstsein, Identität und die poetische Kraft dieser Sprache.

Und - wie immer - gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Hörrätsel zu knacken! Zu gewinnen gibt es ein Überraschungspaket aus Büchern und CDs, DAB+ Radios und als Hauptgewinn winken Sprachkurse!

Hier finden Sie während der Sendung das Rätsel nach der ersten Ausstrahlung als Audio, gemeinsam mit einem Formular zum MItmachen.

Weitere Informationen

Unter allen richtigen Einsendungen werden in jedem unserer sechs Magazine an Pfingsten 2021 jeweils ein DAB+ Radio und jeweils zwei Überraschungspäckchen mit Büchern und Hörbüchern verlost, es gibt also in jedem Magazin drei Teilnehmer/innen, die gewinnen. Zusätzlich wandern alle richtigen Einsendungen aus allen sechs Magazinen in die Auslosung der Hauptpreise. In diesem Jahr sind das zehn Gutscheine à 100 Euro für Sprachkurse an der Volkshochschule Hessen. Die zehn Hauptpreise werden am Pfingstmontag gegen 17:40 Uhr ausgelost und die Gewinner*innen bekannt gegeben.

Moderation: Bianca Schwarz

Sendung: hr2-kultur, "Ich spreche, also bin ich", 24.05.2021, 09:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit