Im August 2020 präsentierte der Kunstverein Münsterland unter dem Motto "Sound Art Zone: Coesfeld outside-in" verschiedene ortsspezifische Klangarbeiten im Zentrum der Stadt Coesfeld, in Außen- und Innenräumen.

hr 2021 | 40 Min. | Radiopremiere

Der Kölner Klangkünstler Hubert Steins (* 1965) realisierte dort die Arbeit "Impuls : Antwort! (Coesfeld)", die an zwanzig Orten im Stadtzentrum standortbezogenes Echo und Hall thematisiert. Anders gesagt: "Impuls : Antwort! (Coesfeld)" macht die akustischen Eigenarten der ausgewählten Orte, die im Alltag überhört bleiben, deutlich. Durch Schläge mit einem Terré-Löffel aus Hartholz erzeugte Steins die Impulse und fixierte diese sowie die Echo- und Hall-Antworten mit einem Aufnahmegerät. Die so gewonnenen Aufnahmen bildeten das Material elektroakustischer Miniaturen, die - weitgehend ohne elektronische Weiterverarbeitung - nur aus den Impulsen der Schläge und hörbar gemachten Färbungen der Hall- und Echoräume bestehen. Aus den Miniaturen und sparsamen weiteren Materialien formte Hubert Steins dann für hr2-kultur ein autonomes Hörstück von mehrdeutiger Reflexion.

Sendung: hr2-kultur, "The Artist's Corner", 01.05.2021, 23:00 Uhr.