Seit 1985 führt die Jeunesses Musicales Deutschland jährlich den Bundeswettwerb "Jugend komponiert" durch.

Es ist die höchste Auszeichnung für Komponierende in Deutschland, mit der eine intensive Förderung talentierter Jugendlicher zwischen zwölf und 22 Jahren einhergeht. So mancher Bundespreisträger hat anschließend Karriere gemacht: etwa Enno Poppe, Harald Muenz oder Charlotte Seither. Seit 2015 bringt hr2-kultur die jährlich prämierten Werke als Erstsendung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk - interpretiert von ausgezeichneten Nachwuchs-Musiker*innen.

Werke von Said Azh, Julian Becker, Tjarbe Björkson, Felix Gerstner, Ferdinand Heuberger, Nikolaus Knop, Manuel Lipstein und Daniel Satanovski

Interpreten: Christina Bernard, Saxophon; Philip Pineda Resch, Posaune sowie das Adelphi-Quartett (Esther Agusti Matabosch und Maxime Michaluk, Geige / Marko Milenkovic, Bratsche / Nepomuk Braun, Violoncello)

Sendung: hr2-kultur, "The Artist's Corner", 22.01.2022, 23:00 Uhr.