Felix Krakau

Als Schriftsteller*in raus aufs Land? Ja, aber in Hessen! Für jeweils zwei Monate haben Tobias Wilhelm und Felix Krakau als Stipendiaten des Hessischen Literaturrats ihre Stadtwohnung gegen eine »Autorenresidenz im ländlichen Raum« getauscht.

Der eine zog ins nordhessische Volkmarsen, der andere nach Friedewald in Osthessen. Welche Erfahrungen sie dort machten und welche Arbeiten dabei entstanden, erzählen Tobias Wilhelm und Felix Krakau in der hr2-Spätlese.

Die Sendung macht dabei Lust auf das Hörspiel "Softe Paläste", das am 30.5. zum Aktionstag "Ein Tag für die Literatur und die Musik" online veröffentlicht wird, und auf die "Ballade vom Graben und Wühlen", die dann in Volkmarsen vorgestellt wird. Es moderiert Karoline Sinur.

Am 30.5. findet online und in zahlreichen Präsenzveranstaltungen der "Tag für die Literatur und die Musik" statt. Für den Aktionstag sind über 200 Kulturveranstalter im Literaturland Hessen und Musikland Hessen auf Spurensuche gegangen.

Sendung: hr2-kultur, Spätlese, 25.05.2021, 22:00 Uhr.