Ein Raum für die vielfältigen Klänge der menschlichen Stimme. Glänzende Chöre, Ensembles und Solisten interpretieren Weltliches und Geistliches von den großen Kompositionen der Renaissance bis zu den beeindruckenden Werken der Spätromantik und klangvollen Stücken unserer Zeit - präsentiert von Tabea Süßmuth.

  • Schütz: Vasto Mar SWV 19 (Dresdner Kammerchor / Hans-Christoph Rademann)
  • Anonymus: Drei schweizerische Volkslieder (Marie-Claude Chappuis, Sopran / Luca Pianca, Gitarre)
  • Bartók: Vier altungarische Volkslieder Sz 50 für Männerchor (Die Singphoniker)
  • Wolf: Frühlingschor für Chor und Orchester (Württembergischer Kammerchor / Ensemble Stuttgart / Dieter Kurz)
  • Kata: "Eg átti mær eina húgvu" und "Rura, rua barnid" (A cappella-Ensemble Kata)
  • Schubert: Der Hochzeitsbraten (Marlis Petersen, Sopran / Werner Güra, Tenor / Konrad Jarnot, Bass / Christoph Berner, Hammerklavier)
  • Eimann: Shall I compare thee (SLIXS)
  • Duparc: La vie antérieure (figure humaine kammerchor / Denis Rouger)
  • Pärt: Zwei slawische Psalmen (Philharmonischer Kammerchor Estland / Paul Hillier)
  • Mendelssohn: Sechs Lieder op. 88 (RIAS Kammerchor / Hans-Christoph Rademann)
  • Mozart: Ave verum corpus KV 618 (Arnold Schönberg-Chor / Concentus musicus Wien / Nikolaus Harnoncourt)

Die nächsten Ausgaben von "Stimmenreich" mit Tabea Dupree hören Sie am 26.02. und am 04.03. um 21:00 Uhr.

Sendung: hr2-kultur, "Stimmenreich", 19.02..2020, 21:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit