11. Hochstädter Lyriknacht Der Lyrik eine Nacht!

(v.l.) Nora Gomringer, Harry Oberländer: Indrid Mylo
Maintal
Evangelische Kirche Hochstadt
Am Kirchberg 1
63477 Maintal

Auch die elfte Hochstädter Lyriknacht findet nach bewährtem Konzept statt: Kurzlesungen prominenter Lyriker sind im Wechsel mit Texten der Preisträger des "Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen" sowie von Nachwuchsautoren zu hören.

Es lesen: Nora Gomringer, Ingrid Mylo, Harry Oberländer, Marcus Roloff, Lea Schneider, Nasrin Siege, Hans Willenberg sowie Sandra Klose und Konstantin Petry, Preisträgerin und Preisträger des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Es moderiert Heiner Boehncke. Bernhardt Brand-Hofmeister (Orgel) und Darius Blair (Saxofon) begleiten den Abend musikalisch.

Die Hochstädter Lyriknacht erinnert an Horst Bingel, der Lyriker und Erzähler veranstaltete in den 1960er und 1970er Jahren mit dem "Frankfurter Forum für Literatur" Lesungen auf U-Bahn-Baustellen und in Straßenbahnen, schlug Gedichte an Litfasssäulen an. In Hochstadt begann Bingels schriftstellerische Laufbahn, indem er sein erstes Gedicht auf die Tapete an der Wand schrieb. Die Horst Bingel-Stiftung für Literatur e.V. fördert Literatur im Sinne ihres Namensgebers, der im April 2008 verstarb. Sie veranstaltet einzelne Projekte und vergibt im zweijährigen Abstand den Horst Bingel-Preis für Literatur.

Weitere Informationen

Eintritt 5 Euro (erm. 3 Euro)
Die Publikumszahl ist auf 30 Personen begrenzt, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter: horstbingel-stiftung@t-online.de (Rückbestätigung per E-Mail gilt als Eintrittskarte)
Im Eingangsbereich der Kirche sind Masken zu tragen.
www.horstbingel.de

Ende der weiteren Informationen

Eine gemeinsame Veranstaltung der Horst Bingel Stiftung und Bürgerstiftung für Literatur e.V. Maintal in Kooperation mit Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V..

Einen Eindruck von der Hochstädter Lyriknacht können Sie in unserer "Spätlese" gewinnen.
Sendung: hr2-kultur, Spätlese, 21.09.2021, 22:00 Uhr.

Angela Leickel
Szene aus dem Film "Respect": Jennifer Hudson (li.) in der Rolle von Aretha Franklin und Mary J. Blige als Dinah Washington.
Szene aus dem Film "Respect": Jennifer Hudson (li.) in der Rolle von Aretha Franklin und Mary J. Blige als Dinah Washington.
Das Dschungelbuch - Filmszene
Annika von Trier
Das Dschungelbuch - Filmszene
Szene aus dem Film "Respect": Jennifer Hudson (li.) in der Rolle von Aretha Franklin und Mary J. Blige als Dinah Washington.
Trio Lézard
Szene aus dem Film "Respect": Jennifer Hudson (li.) in der Rolle von Aretha Franklin und Mary J. Blige als Dinah Washington.
Schreibmaschine Adler 7, 1924-25
Beatrice Rana
Spotlight
Gewinnerinnen und Gewinner der Shortlist Wortmeldungen Literaturpreis 2022
Víkingur Ólafsson
Portrait Jóel Pálsson
Daniel Hope
Víkingur Ólafsson
Arabella Steinbacher
Potrait Vincent Peirani
Potrait Vincent Peirani
Aufgeschlagenes Buch
Wettenberg-Wißmar - Evangelische Kirche
Martin Grubinger