Konzert Acht Jahreszeiten voller Leidenschaft

Arabella Steinbacher
Wiesbaden
Kurhaus Wiesbaden
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Vivaldi und Piazzolla? "Ein krasser Gegensatz", sagt Arabella Steinbacher. Aber die beiden Komponisten miteinander in Beziehung zu setzen, hat für die Geigerin einen ganz besonderen Reiz. Eines steht fest: Virtuoser und leidenschaftlicher kann es an einem Konzertabend mit ausschließlich Violinwerken kaum zugehen.

Vivaldis berühmte Konzertserie durchsetzt Steinbacher mit den "Vier Jahreszeiten von Buenos Aires" des Tangomeisters Astor Piazzolla und spielt darin neben stupender Virtuosität eine weitere überragende Qualität aus: Spielend leicht gelingt ihr der Spagat zwischen den Zeiten. Ist ihr Vivaldi so plastisch und klangschön, wie man ihn sich nur wünschen kann, entfacht ihr Piazzolla ein wahres Feuerwerk der temperamentvollen Glut Argentiniens. "Der barocke Reifrock steht Arabella Steinbacher genauso gut wie das Tangokleid", schrieb der NDR, als er das Album mit der gleichen Werkkombination zur CD der Woche kürte, und resümierte: "Am liebsten gleich nochmal von vorne hören!"

Programm

Antonio Vivaldi: "Le quattro stagioni" ("Die vier Jahreszeiten") op. 8

Astor Piazzolla: "Las Cuatro Estaciones Porteñas"

Konstantin Krimmel
Portrait Nils Landgren
Portrait Nils Landgren
Portrait Nils Landgren
Plakat "Der Hexer kehrt zurück"
Portrait Nils Landgren
Portrait Wolfgang Haffner
Beim Konzert am 3. August 2019 im Renaissancehof des Weilburger Schlosses.