Lesung und Gespräch | "Frankfurt liest ein Buch" Innenansichten aus dem bürgerlichen Nazi-Deutschland

Irmgard Keun
Uhr (Einlass)
Frankfurt am Main
Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main

Irmgard Keuns "Anti-Nazi-Roman – aus dem bürgerlichen Nazi-Deutschland" gilt als ein Meilenstein der Exilliteratur. Dr. Sylvia Asmus vom Deutschen Exilarchiv und Prof. Dr. Ariane Martin von der Universität Mainz gehen der Entstehungs- und Wirkungsgeschichte des Romans nach. Es liest die Schauspielerin Melanie Straub. Moderation: Martin Maria Schwarz, hr2-kultur.

Leider musste Camilla Renschke kurzfristig absagen. An ihrer Stelle liest nun die Schauspielerin Melanie Straub Passagen aus Irmgard Keuns Roman.

Weitere Informationen

Der Eintritt ist frei mit Anmeldung.

Ende der weiteren Informationen

Veranstalter sind hr2-kultur, Deutsches Exilarchiv der Deutschen Nationalbibliothek, Der Audio Verlag.

Im Literaturland Hessen hören Sie am 8. Mai ab 12 Uhr einen Mitschnitt der Veranstaltung.

Sendung: hr2-kultur, "Literaturland Hessen", 08.05.2022, 12:04 Uhr;
Wiederholung am 15.05.2022, 18:04 Uhr.

Sebastian Kurz
hr2-RadioLiveTheater: Der Hund der Baskervilles
Pierre-Laurent Aimard
Irmgard Keun
Django Bates
Nicci & Vicci und das Karpatenkalb
Bouncing with Bach
hr-Bigband auf Schultour in Hessen
hr-Bigband auf Schultour in Hessen
Till Brönner
hr-Bigband auf Schultour in Hessen
hr-Bigband auf Schultour in Hessen
Peter und der Wolf
Buchrücken - Deutscher Sachbuchpreis 2022
Cembaless
Ray Chen
Portrait Lucy Woodward
Paavo Järvi
Portrait Lucy Woodward
Paavo Järvi
Mathias Renneisen
Martin Grubinger
Igor Levit