Tanz Tanzabend "Carmen"

Stadttheater Gießen "Carmen"
Gießen
Stadttheater Gießen
Berliner Platz
35390 Gießen

Wie leicht erliegen wir der erotischen Verführung. Und wie schnell ist es um uns geschehen, wenn die Eifersucht aufkeimt und das Objekt der Begierde unerreichbar wird; wir verzehren uns vor Liebe. Wenn das Sehnen und die Leidenschaft ins Unermessliche steigen, muss es zur Katastrophe kommen ...

Die Novelle "Carmen" von Prosper Mérimée (1847) erzählt die tragische Liebesgeschichte von Carmen und dem Soldaten José im spanischen Sevilla. Als Oper von Georges Bizet wurde sie weltberühmt. Doch seit langem dient seine Musik auch als Grundlage für tänzerische Auseinandersetzungen.

Der junge Choreograph und Regisseur Ivan Strelkin absolvierte an der Folkwang Universität der Künste in Essen den Studiengang Tanzkomposition und nimmt die Geschichte von "Carmen" und die "Carmen-Suite" für Streichorchester und Schlagzeug von Rodion Shchedrin (1967) als Vorlagen für ein Panorama von Gefühlen und interagierenden Archetypen. Die Uraufführung seines Tanztheaterstücks fand Ende Mai 2018 mit dem Folkwang Tanzstudio in Essen statt und erfährt mit der Tanzcompagnie Gießen eine Weiterentwicklung.

Wettbewerb Ton & Erklärung
Wettenberg-Wißmar - Evangelische Kirche
Tigerpalast Frankfurt
Alain Altinoglu
Porträt
Porträt
Musiker und Schüler in Sporthalle
Musiker und Schüler in Sporthalle
Die Schriftstellerin Julia Wolf
Musiker und Schüler in Sporthalle
hr2-RadioLiveTheater: Der Hund der Baskervilles
Musiker und Schüler in Sporthalle
Kulturlunch 19/20 Beethoven
Hast du Töne?
Hast du Töne?
Peer Gynt am Schauspiel Frankfurt 2019
Staatstheater Wiesbaden "Peter Grimes"
Stadttheater Gießen "Carmen"
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit