Hörfest "Und grausig gutzt der Golz"

hr2-Hörfest Wiesbaden 2020
Chris Pichler und Klaus Krückemeyer
Wiesbaden
Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kleines Haus
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden

Das hr2-RadioLiveTheater verbindet die Magie von Theater, Musik und "Kino im Kopf" und bringt diese Mischung live und stimmgewaltig auf die Bühne.

An diesem Abend zaubert das Team für das Publikum ein Feuerwerk aus Sprachakrobatik, Klangzaubereien, Texten, Sketchen und Musik: mit Lautgedichten von Ernst Jandl und Kurt Schwitters, mit Christian Morgensterns "Gruselett", Loriots legendärer Fernsehansage, Zungenbrechern der Extraklasse, Georg Kreislers Telefonbuchpolka, betörenden Trautoniumklängen und vielem mehr. Wenn Gnom und Gnu die Gnieze treffen, dann wird das schlicht supercalifragilisticexpialigetisch!

Mit Klaus Krückemeyer, Spiritus rector des Ensembles, stehen auf der Bühne: die Schauspielerin und Sängerin Chris Pichler, der Schauspieler Wolfgang Vater, der Geräuschemacher Sebastian W. Wagner und der Trautonium-Spieler Peter Pichler. Moderation: Angelika Bierbaum

Vorverkauf ab 6. Dezember, 15.30 Uhr

Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611 132325

Tourist Information
Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden, Tel. 0611 1729930

TicketBox in der Wiesbadener Galeria Kaufhof
Kirchgasse 28, 65185 Wiesbaden, Tel. 0611 304808

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Die genannten Eintrittspreise sind Abendkassenpreise, VVK-Gebühren je nach Verkaufsstelle.

Harfen-Fantasien
Porträt
Wilhelm de Vriend
Freienseen
Porträt
Wilhelm de Vriend
Oper Frankfurt "Don Carlo"
Staatstheater Kassel "Idomeneo"
Alison Balsom
Schauspiel Frankfurt "Das Heerlager der Heiligen"
Kulturlunch 19/20 Weihnachten
Jan Wagner
Porträt
Staatstheater Darmstadt "Jules Verne"
Emanuel Ax
Staatstheater Kassel "Operette"
Kurt Elling
Porträt
Staatstheater Wiesbaden "My fair lady"
Porträt
oper frankfurt martha oder der markt zu richmond
Staatstheater Darmstadt Fidelio
Porträt
Staatstheater Darmstadt "Jules Verne"
Jakub Hrůša dirigiert die Bamberger Symphoniker.
Vladimir Jurowski dirigiert.
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit