Trio Catch

Mit vier Konzerten bringen die Kasseler Musiktage die documenta-Halle zum Strahlen. Erleben Sie Musik mit allen Sinnen von und mit dem "Duo Vienesse", Countertenor Valer Sabadus, dem "Trio Catch" und der klassischen Band "Spark". hr2-kultur überträgt die Konzerte live im Videostream.

In enger Zusammenarbeit mit Nick und Clemens Prokop, die unter dem Namen trust your ears weltweit mediale Konzertinszenierungen gestalten, wurde für die Konzertreihe "Musik zum Strahlen" ein sinnlicher Rahmen für Konzerte in Zeiten der Pandemie geschaffen.

Im Duett von Renaissance bis Moderne: Duo Viennese

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Livestream "Duo Viennese"
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

Livestream "Duo Viennese"

Freitag, 30. Oktober
19:00 Uhr
Zu sehen an dieser Stelle.

Ende der weiteren Informationen

Eine Zeitspanne von 1550 bis 1991 umfasst das Programm der beiden Geiger Monika Hager-Zalejski und Paweł Zalejski, das in betörenden Gesängen der Renaissance, tänzerischen Rhythmen Johann Sebastian Bachs, romantisch-historisierenden Klängen Max Regers und Arvo Pärts meditativen Tönen die Vielfältigkeit der Ein- und Zweistimmigkeit erkundet. Dem Dvořák-Zyklus seines Apollon Musagète Quartett bei den Kasseler Musiktagen zwinkert Zalejski mit seiner Partnerin in der Humoreske des tschechischen Komponisten zu. Den Abschluss ihres Programms bildet Sergej Prokofjews anspruchsvolle Sonate für zwei Violinen.

Lautenlieder von Liebe und Leben: Der Countertenor Valer Sabadus

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Livestream "Valer Sabadus"
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

Livestream "Valer Sabadus"

Freitag, 30. Oktober
21:00 Uhr
Zu sehen an dieser Stelle.

Ende der weiteren Informationen

Musik der Renaissance und des Frühbarock präsentieren der bei den vergangenen Festivals bejubelte Countertenor Valer Sabadus sowie Johannes Ötzbrugger an der Laute und Theorbe. "Ausgewählte erlesene Lieder der hervorragendsten englischen, französischen, spanischen und italienischen Komponisten" sind in der Sammlung A Musicall Banquett Robert Dowlands zu finden. Natürlich gehören zahlreiche Lieder und Lautenwerke seines Vaters John Dowland zu dieser Sammlung, aber auch heute kaum mehr bekannter Komponisten wie Pierre Guédron, Guillaume Tessier und Anthony Holborne.

Romantische Klänge von Dvořák und Brahms: Trio Catch

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Livestream "Trio Catch"
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

Livestream "Trio Catch"

Samstag, 31. Oktober
17:00 Uhr
Zu sehen an dieser Stelle.

Ende der weiteren Informationen

Zarte und sphärisch sich verströmende Töne eröffnen das Konzert des in Hamburg beheimateten Trio Catch. Die drei Damen spielen das 2019 uraufgeführte Klarinettentrio der serbischen Komponistin Milica Djordjević, die in diesem Jahr den Claudio-Abbado-Kompositionspreis erhält. Diesem faszinierend konzentrierten Werk folgt Musik Antonín Dvořáks sowie eines der bedeutendsten Werke für diese Besetzung: Johannes Brahms’ spätes Trio a-Moll op. 114.

Bach — Berio — Beatles: Die klassische Band "Spark"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Livestream "Spark"
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

Livestream "Spark"

Samstag, 31. Oktober
20:00 Uhr
Zu sehen an dieser Stelle.

Ende der weiteren Informationen

Die klassische Band "Spark" begeisterte schon mehrmals in Kassel und führt in seinem aktuellen Programm drei Ikonen der westlichen Musik zusammen: Johann Sebastian Bach als Urvater der klassischen Kunstmusik, Luciano Berio als einen der prägendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts und die Beatles als Titanen der Popmusik. So verschieden diese drei Klangwelten zunächst erscheinen mögen, sie eint der Geist des Visionären, ein Ausdruck subtiler Sinnlichkeit und das Flair beständiger Neugier. Und genau darin liegt der Reiz für die Musiker und die Musikerin von Spark, die es genießen, sich immer wieder neu zu erfinden und zu hinterfragen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit